Bildung im Wandel // 25.04.2018 // 15.00-20.00 Uhr // TU Dresden

Bildung_im_Wandel_Facebook_Teilbild_V1-Seite001

Bildung im Wandel oder wie viele Chancen wir als Schüler und Studenten eigentlich alles haben!

Mit Bildung im Wandel möchten wir euch – Schüler, angehende Studenten und aktuell Studierende gleichermaßen – einladen, mit uns auf eine unterhaltsame, spannende und interaktive Entdeckungsreise zu unseren (Weiter-)Bildungs- und Forschungsmöglichkeiten zu gehen!

In einem abwechslungsreichen Programm klären euch junge Redner und Experten aus dem gesamten Bundesgebiet über:

– Frühstudium,
– studentische Forschung
– sowie Mathe für Nicht-Freaks

auf. Außerdem wird es eine kleine Messe mit lokalen und thematisch passenden Hochschulgruppen geben, bei denen ihr euch schnell und unkompliziert informieren könnt.

Weitere Infos sowie Rednervorstellungen folgen in den nächsten Wochen hier auf unserer Webseite sowie auf der Facebook-Veranstaltungsseite

Wir freuen uns schon jetzt auf euch 🙂

Euer Denkzettel-Team

Advertisements

Technischer Fortschritt // 25.01.18 // 18.30 Uhr // Café Müller’s (Bergstr. 78)

Technischer Fortschritt: Was kommt auf uns zu?

Diskutiere mit uns und unseren Experten aus den verschiedensten Bereichen der Technik deine Vision der Zukunft!
Ganz nach Denkzettel-Art natürlich in lockerer und entspannter Atmosphäre gemäß unseres Mottos von Studenten für Studenten.

Unsere Referenten kommen diesmal unter anderem aus der Hochschulgruppe „Freie Software, freies Wissen“ sowie aus einer Nachwuchsforschergruppe an der Fakultät Informatik – Spannung ist somit garantiert!

Wir freuen uns auf euch und eure Visionen,

Euer Denkzettel-Team

 

PS: Einfach vorbeischauen und mitdiskutieren – wie immer ist die Veranstaltung kostenlos 🙂

PPS: Das Café Müller findet ihr in der Bergstraße 78, gleich oberhalb von Firat 🙂

Mein Gruppenprozess – 30.11.2017 / 19.00 Uhr / GER 246

Grụp·pe
Substantiv [die]
1.
mehrere sich gleichzeitig an einem Ort befindliche, zusammengehörende Menschen, Tiere oder Dinge mit gemeinsamen Merkmalen.2.
Menschen, die sich zu bestimmten Zwecken regelmäßig treffen.Diese Definitonen findet man, wenn man in Google das Stichwort „Gruppe“ eingibt. Wir befinden uns also tagtäglich in Gruppen, nehmen an Gruppenaktivitäten teil, sind Teil eines Prozesses innerhalb der Gruppenstruktur und spielen in Gruppen alle eine tragende, aktive Rolle, ob gewollt oder unbewusst.
Doch was geschieht in einer Gruppe eigentlich? Welches Erlebenis empfinden die anderen?
In unserem Workshop „Mein Gruppenprozess“ geht es zunächst um die Begegnung mit den anderen Workshopteilnehmer*innen und das Entwickeln eines Gruppen/Teamgefüges mit Mitteln aus dem Theater und der Prozessarbeit.
Im Anschluß daran findet ein facilitierter Gruppenprozess statt. Hier wird ein Thema, welches die Gruppe selbst bestimmt, von den Teilnehmer*innen mit Unterstützung unserer Referentin Olga Feger prozessiert.
Durch die gemeinsame Auseinandersetzung mit einem Thema, in der jeder Teilnehmer die unterschiedlichen Standpunkte innerhalb der Gruppe zu diesem Thema einnehmen kann, wird das Gruppengefüge gestärkt und die Vielfältigkeit der Sichtweisen auf das Thema als Potential des Teams herausgearbeitet.

Wir wollen mit euch zum Team werden und gemeinsam einen „Gruppenprozess“ durchlaufen.

 

Gute Neuigkeiten: Kulturen am 02.11.17 // Gruppendynamik am 30.11.17 im GER 246

Es gibt gute Neuigkeiten: Unsere ersten beiden Veranstaltungen für das kommende Wintersemester 17/18 stehen bereits fest!

Am 02.11.17 um 19.00 Uhr (HSZ 201) werden wir uns mit Kulturen in einem größeren Rahmen beschäftigen und am 30.11.17 um 19.00 Uhr mit Gruppendynamik und Schwarmintelligenz im Gerberbau Raum 246. Alle Termine sind dabei wie gewohnt am letzten Donnerstag im Monat, dem Denkzetteltag 🙂

Wir können auf alle Fälle das neue Semester schon jetzt nicht mehr erwarten und freuen uns auf Euch!

Euer Denkzettel-Team 🙂

Sprache – Der Klang zwischen den Zeilen am 27.07. um 18.30 Uhr!

Sprache ist die Kleidung der Gedanken. Sie ist genauso ausdrucksstark und vielsagend wie eben der Kleidungsstil, den wir nach außen präsentieren.
Sie kann trumpfen, bezaubern, verärgern, Stimmungen transportieren, mitteilsam sein und auch, wenn sie versucht, etwas zu verdecken, durch Schlichtheit ein Statement setzen.

Der überwältigenden Vielfalt der Sprache wollen wir einen Abend lang nachgehen.

Wie verändert sich die Sprache in der Musik? Ist Musik nicht selbst pure Sprache? Wie lässt sich die Grenzenlosigkeit der Sprache erfassen und was ist eigentlich die Korpuslinguistik?

Erhaltet die Antwort auf diese und viele weitere Fragen am Donnerstag, den 27.07.17 um 18:30 im Raum 246 im Gerber-Bau bei „Sprache – der Klang zwischen den Zeilen“.

Dimensionslos Denken am 29.06. um 18.30 Uhr!

Liebe Querdenker,

hiermit laden wir euch recht herzlich zu unserer interaktiven und mit zahlreichen Experimenten aufwartenden Physik-Veranstaltung ein!

Gemäß dem Motto „Dimensionslos Denken“ nähern wir uns ausgehend vom Atom in Form von essbaren Polymerkügelchen mittels Hyperloop dem Universum an. Jede der drei Einheiten dauert dabei 30 Minuten.

Als Referenten freuen wir uns folgende drei Physiker mit diesen Themen begrüßen zu dürfen:

– Martin Wengenmayr (Promotionsstudent, Junge Deutsche
Physikalische Gesellschaft):
„Physik mit Essen: Polymernetzwerke zum Genießen“

– Benjamin Wolba (Masterstudent Physik,
Vortrag zum Hyperloop auf Englisch):
„Hyperloop – The Fifth Dimension of Traveling

– Christoph Sträter (Promotionsstudent, über Dresden hinaus
bekannter Science-Slamer, TEDxDresden):
„Ist das Universum ein Donut?“

Eine nähere Vorstellung der Referenten ist auf Facebook zu finden 🙂

Nun aber genug der Worte:
Denkt euch mit uns in neue Dimensionen und schaut vorbei – Wir freuen uns auf Euch!

Euer Denkzettel Dresden Team 🙂

 

Ort: Trefftz Bau – Mathe Hörsaal (TRE/MATH/H)