FAQ

Wer kann bei Denkzettel Dresden mitmachen?
Alle Studierende aller Fachrichtungen und Semester der Dresdner Hochschulen: Auch als Erstsemester kann man bei Denkzettel Dresden viel neues Wissen mitnehmen und eigenen Input liefern!

Braucht man spezielle Kenntnisse, um bei Denkzettel Dresden mitmachen zu können?
Nein, alles was du brauchst ist Neugierde und die Lust über deinen Tellerrand zu schauen. Zumal jeder, ob bewusst oder unbewusst, ein/e Experte/in auf einem gewissen Themengebiet ist.

Wie viel Zeit muss ich investieren?
Du kannst dich soviel einbringen, wie du Lust, Laune und Kapazität hast – es gibt keinen Zwang oder ein Mindestpensum, das du aufwenden musst.

Ist die Mitgliedschaft bei Denkzettel Dresden kostenlos?
Selbstverständlich!

Ist Denkzettel Dresden unabhängig?
Denkzettel Dresden ist absolut unabhängig – sei es politisch oder finanziell. Wir sind das, was wir geben und was wir sein wollen.

Wie oft und wo treffen wir uns?
Wir treffen uns intern zweimal im Monat in der SLUB (Zentralbibliothek) und organisieren pro Monat am jeweils letzten Donnerstag des Monats um 18.30 Uhr eine Veranstaltung auf dem Campus.